Kohärenz und Präsenz
Resilienz und Aufmerksamkeit

Die grundsätzliche Bedeutung des Kohärenzsinns für die Medizin, Wirtschaft und Gesellschaft kann nicht mehr ernsthaft abgestritten werden – die Datenlage ist zu eindeutig. Es geht eher um das Maß und die Dosis!

 

Stress, stressbedingte Fehlzeiten und immer mehr Burnout-Fälle sind für Fachleute wie Laien die zentralen Themen, wenn es um die Frage nach gesundheitlichen Risiken in der Arbeitswelt geht. Menschen in Unternehmen und Organisationen spüren die enorme Veränderungsgeschwindigkeit und die Arbeitsverdichtung durch Globalisierung und Digitalisierung. Andere befürchten den Wegfall ihres Arbeitsplatzes. Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind offensichtlich: Informationsflut und Arbeitsdruck mit täglicher Hetze von Termin zu Termin, Konflikte am Arbeitsplatz oder Versagensängste. Klar ist auch: Die Herausforderungen und Turbulenzen in der Arbeitswelt werden weiter zunehmen. Umso wichtiger sind wirksame Gegenpole. Dieses Wissen zu integrieren ist in unserer rasch voranschreitenden Gesellschaft manchmal schwierig, weil es eine überwältigende Menge an Informationen gibt. Aus diesem Grund wird Aufmerksamkeit als unsere wertvollste Ressource angesehen, denn durch sie entscheidet sich, wo wir unsere persönliche Energie hineinstecken. Um diese Aufmerksamkeit und Energie am effizientesten einzusetzen, kann man sich Metakompetenzen aneignen. Manche davon ermöglichen uns, bessere Leistungen zu erzielen, während andere uns einfach helfen, ein bedeutungsvolleres und verbundeneres Leben zu führen. Zusätzlich muss auf das geschaut werden, was die Gesundheit schützt, Widerstandsressourcen aufbaut oder stärkt und Belastungen reduziert. Achtsamkeit- die willentliche Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf den Moment, ohne zu werten- ist die Metakompetenz die zu Klarheit führt und es ermöglicht, seine Aufmerksamkeit gezielt einzusetzen.

Achtsamkeitstrainings eignen sich:

  • als Präventionsseminare im Rahmen des Gesundheitsmanagements
  • als zentrales Element von Teamentwicklungsmaßnahmen
  • zur Erweiterung der persönlichen Führungskompetenz
  • als Grundlage für Veränderungen in der Unternehmenskultur
  • zur Vertiefung von Führungskräftecoachings

Fokus - Klarheit - Produktivität - WIR

systemisches mental- und resilienztraining

TEILHABE AM ARBEITSLEBEN – MEHR EFFIZIENZ DURCH MEHR WIR

Der französische Philosoph Jean-Paul Satre wurde für den Satz berühmt „ Die Hölle für uns sind andere Menschen “. Aber es stellt sich heraus, das Glück es wahrscheinlich auch ist. Das belegen zahlreiche neurowissenschaftliche Studien. Die Qualität unserer sozialen Verbindungen ist mit Abstand der stärkste Faktor für Belastbarkeit und Wohlbefinden, den wir beeinflussen können.

Unabhängig davon, Ob sie an ihrem Arbeitsplatz Satre zustimmen oder nicht, es ist im Durchschnitt die größte Ansammlung menschlicher Kontakte, auf die jeder von uns Zugriff hat. Sie als Chef und Entscheider wachsen in diesem Bewusstsein, und ebenso Ihre Mitarbeiter die produktiv am Arbeitsleben teil nehmen – wenn Sie mental stark und in emotionaler Balance sind. 

Als Synonym für mentale Gesundheit dient häufig der Begriff der psychischen Gesundheit. Konzepte mentaler Gesundheit beinhalten sowohl individuelle Faktoren wie Zufriedenheit und emotionale Zustände als auch soziale Aspekte des Zusammenwirkens von Mensch und Umwelt.

Ein erweitertes Verständnis von mentaler Gesundheit beinhaltet die folgenden Grundannahmen:

 

  • Locus of Control: Kontrollüberzeugung – Menschen haben das Gefühl, selbst Kontrolle über die eigenen Belange zu haben.
  • Gefühl der Kohärenz: das Gefühl der Sinnhaftigkeitder neurobiologische Antrieb für Motivation und Fokus, ihrer und der ihrer Mitarbeiter
  • Mentale Gesundheit schließt auch positive Aspekte ein, wie das Wohlbefinden, die Arbeitszufriedenheit, das Arbeitsengagement sowie individuelle und arbeitsbezogene Ressourcen.
 

Laut Wirtschaftsnobelpreisträger Daniel Kahneman kommt es darauf an, ein Umfeld zu schaffen, „das einerseits die persönliche Freiheit gewährleistet und andererseits die Leute dazu bringt, Entscheidungen zu treffen, die sie später nicht bereuen“. Der Begriff der mentalen Gesundheit muss also im Zusammenhang mit den Dimensionen der Arbeits- und Funktionsfähigkeit gesehen werden. Emotionale Intelligenz und Aufmerksamkeits-Ausrichtung sind eine entscheidende Voraussetzung für die aktive Teilhabe ihrer Mitarbeiter am Arbeitsleben.

Daher! Schulen Sie emotionale Intelligenz, Aufmerksamkeitssteuerung und Fokus – die Fundamente für mentale Stärke und Stressresistenz.

Erfahren Sie etwas über die Regeln der individuellen und sozialen Neurobiologie des Verhaltens, der Emotionen, Stress, Souveränität und WahrnehmungHirnfunktionen, die uns die Natur für das produktive Miteinander mitgegeben hat. 

Umwelt und Gedanken beeinflussen diese Mechanismen weit mehr, als wir in Wirtschaft, Medizin und Forschung noch vor 10 Jahren auch nur erahnen konnten. Sichern Sie sich Handlungsspielräume durch Trainings. Motivation ist endlich, tief verankerte Meta-Fähigkeiten dagegen wirken ewig und sind hochflexible Ressourcen.

Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Martin Seligman (positive Psychologie), Aron Antonovsky (Sense of Coherence), André Dennes (Wie geht Gedankenchemie©, Transcript 2022) und Daniel Kahneman. 2015 wurde Kahneman von der Wochenzeitschrift The Economist auf Rang 7 der weltweit einflussreichsten Ökonomen gesetzt.

meditation

MBSR für Unternehmen

INNEHALTEN, ENTSCHLEUNIGEN, GELASSEN BEIBEN.

Gelebte Achtsamkeit nach dem MBSR-Konzept unterstützt Menschen nachhaltig dabei, einen gesünderen Umgang mit Belastungen zu finden, nicht nur im privaten, sondern gerade auch im beruflichen Bereich. Gelassenheit ist dabei nicht gleichzusetzen mit Passivität. Beim Meditationstraining wird ein wertfreier Blick auf sich selbst und die Umgebung geübt. Das hilft, die Rolle des Getriebenen abzustreifen, Abstand und Kraft zu finden, um Dinge wieder selbst zu lenken und zu gestalten.   

STRUKTURIERTES TRAINING MIT NACHGEWIESENER WIRKUNG

MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) ist eines der am besten erforschten Trainingsprogramme der letzten Jahrzehnte. Die Übungen sind pragmatisch, nachweislich effektiv und leicht in den Arbeitsalltag zu integrieren. Achtsamkeit ist keine süße Pille, das Training ist durchaus herausfordernd und gerade dadurch wirksam.

MINDFULNESSwork steht für Proof of Science, die Pandemie der Spiritualität ist nicht unser Ding.

Dr. André Dennes

Qualität: Als zertifizierter MBSR-Trainer Achtsamkeit in Unternehmen, Trainer für Achtsame Hochschullehre und Achtsam©Digital Programme  an Hochschulen und Universitäten sind wir verpflichtet für nachhaltige Lern- und Entwicklungsprozesse.

 

Gehirngerechtes Marketing „ emotionales Verkaufen“ Limbic Selling

Eine Geschichte von Krokodil, Emotionen und dem unbewohnten Grab der Rationalität.

Die Neurowissenschaften unterstreichen: Der Mensch handelt überwiegend emotional und das auch im Business. Das ist zentral für das Marketing. Wir verkaufen Gefühle, so entstehen Entscheidungen. Kunden folgen ihrem Erfahrungsgedächtnis, unbewusst aber konsequent, denn dort (im limbischen System) finden 95 % aller Entscheidungen statt. In diesem Workshop werden wir praxisorientierte Anwendung aus dem Neuromarketing vorstellen und wie es gelingt, mit emotionaler Aufladung eine Botschaft an unsere Kunden zu adressieren, die wirklich Wirkung erzielt. Nebenbei lernen Sie eine Menge über die GEDANKENchemie©.

.

Neuronale Mitarbeiter-
führung

Eine Geschichte vom Zuhören, Erforschen und von Taten

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen, die ihre Mitarbeiter stärker emotional binden, besser lenken und einsetzen wollen. Emotionen regieren die Welt! Die modernen Methoden der Neurowissenschaft lassen keinen Zweifel daran: die rein mathematischen Modelle der Ökonomie funktionieren nicht, wenn Menschen daran beteiligt sind. Schon der Begriff ‚Human Resources‘ ist irreführend. Der Mensch, das menschliche Gehirn ist etwas Einzigartiges und Besonderes und es fällt Entscheidungen, auch wieder die Vernunft, die mathematisch schwer zu fassen sind. Führungskräften begegnet das immer wieder in der Frage: ‚Warum macht der Mitarbeiter nicht das, was er soll?‘. Die Antwort liegt in den Motivations- und Belohnungsystemen des Unterbewusstseins. In diesem Seminar erschaffen wir einen exklusiven Zugang zu Charisma und Klarheit − kultivierbare Tugenden, denen Menschen mit ganzem Herzen bereit sind zu folgen. Lernen Sie praxisorientierte Übungen des modernen Leaderships, emotionale Führung und die Intelligenz, die neuronalen Konsequenzen von Ehre, Fairness, Großzügigkeit, Vertrauen oder die Einhaltung von Normen als einen essentiellen Teil unserer biologischen Ausstattung zu betrachten und in ihren Führungsstil einzubauen.

Kontakt

für eine Buchung oder ein kurzes Vorab-Gespräch rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail.

Mobil:
0151 23 03 63 75

Festnetz:
02307 9166799

Adresse:
Hof Theiler 1, 59192 Bergkamen

Mail:
info@mindfulnesswork.de

Kontaktformular

Für alle Anfragen und Buchungen können Sie gerne das Kontaktformular nutzen.